Stimmungsbild für Rolf Steube Profilbild von Rolf Steube

Rolf Steube

* 22.04.1956
21.07.2014
Heldra

2 Traueranzeigen
zuletzt besucht am 16.01.2019
2.835 Besucher

Traueranzeigen

Traueranzeigen (2)

 
Ausgabe vom 30.07.2014 Eschwege
Ausgabe vom 23.08.2014 Eschwege

Kerzen (11)

Es werden die aktuellsten 10 von 11 Kerzen angezeigt.
Kerze entzünden
 
21.07.2015 um 09:04 | Elke

Ohne dich - zwei Worte so leicht zu sagen und doch so endlos schwer zu ertragen. Doch die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

21.04.2015 um 06:44 | Elke

9 Monate bist Du nun schon auf der anderen Seite... Kein Tag vergeht an dem ich und alle die dich lieben nicht unendlich vermissen.

17.04.2015 um 19:42 | Petra Wagner

21.01.2015 um 07:30 | Elke

6 Monate schon Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann ich will.

09.01.2015 um 22:41 | Heidrun

Gute Menschen gleichen Sternen,sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen

07.01.2015 um 10:04 | Elke

Immer, wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich gefangen, so, als wärst du nie gegangen.

17.11.2014 um 13:29 | Elke

Ganz weit draußen am Ende des Regenbogens wird Rolf auf uns warten, er wird sitzen bleiben mit verschränkten Armen über den Knien, damit wir nicht sehen und nicht zu früh erfahren mit welcher Sehnsucht er uns erwartet.

23.10.2014 um 09:01 | Elke Ouwendijk

...und immer sind da Spuren Deines Lebens; Bilder, Augenblicke und Gefühle, die uns an Dich erinnern, und uns glauben lassen, daß Du bei uns bist...

12.08.2014 um 00:04 | Claudia u. Michael Ouwendijk

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie ein Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

30.07.2014 um 08:56 | Elke Ouwendijk

So viel hast du uns gegeben, so sehr hast du uns geliebt. So lange hast du gekämpft, so gerne hast du gelebt. So unfassbar, so schnell und so früh, so plötzlich bis du nicht mehr da. Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens

Kerze entzünden